Stand: 17. November 2021

 

Sie haben selbst ausreichendes Know-how im Leitungsteam?
Sie benötigen keinen formalen Bericht und auch keine Präsentation?
Sie machen sich selbst Notizen vor Ort?

Dann sind Sie möglicherweise richtig beraten mit einer

Kurzberatung

 

Mein Vorschlag:

  1. Lesen Sie sich bitte durch, wie normalerweise eine Beratung läuft, und was für Fragen ich hierbei behandeln kann: Beratung [bitte klicken]
  2. Stellen Sie mir bitte zusammen mit Ihren Kollegen (Geschäftsführung, PDL, Verwaltung, Inhaber/in) Ihren Fragenkomplex zusammen.
    Wo sind aus Ihrer Sicht die Punkte, die Sie gerne verändern oder weiterentwickeln wollen?
    Schreiben Sie mir einfach ins Unreine ein paar Sätze per E-Mail.
  3. Geben Sie mir bitte einen Eindruck, wie groß Ihr Pflegedienst ist (Umsatz pro Monat, Anzahl Mitarbeiter, Anzahl Kunden, Betriebsergebnis, usw.)
  4. Welche Software verwenden Sie? Damit habe ich einen Eindruck, welche Daten Sie mir vorab liefern können.
  5. Möchten Sie nur meine Zeit vor Ort, und Sie notieren sich selbst alles?
    Ich würde mich lediglich vorbereiten und ein kleines Protokoll erstellen.
    Das wäre die günstige Variante.
    Dann wären die Kosten in etwa so hoch wie nachfolgend beschrieben [Sie bekommen aber auf jeden Fall immer noch ein individuell auf Sie angepasstes Angebot]

Wenn Sie mir diese Informationen senden, kann ich Ihnen gerne dieses individuelle Angebot erstellen hinsichtlich
– Inhalten
– Preis
– Ablauf

 

Angebot zur Vor-Ort-„Live“-Beratung Ihres Pflege- und Betreuungsdienstes

Ich bin bei dieser alternativen Kurzberatung von 9:00 Uhr bis zirka 15:30 Uhr bei Ihnen vor Ort .

Für die Vorbereitung würde ich 0,25 Tage berechnen als auch für die Nachbereitung 0,50 Tage.
Sie bekommen ein kurzes Protokoll ergänzend zu Ihren eigenen Notizen und Aufzeichnungen, als auch weitere Daten und Informationen, die ich Ihnen aufgrund unserer Gespräche nachliefere.

Sie bekommen also keinen formalen Bericht. Jedoch ist eine kurze Zusammenfassung und zusätzliches Material, was wir im Laufe der Beratung als notwendig erachten mit Sicherheit sehr sinnvoll.

Somit mache ich Ihnen folgendes Angebot auf der Basis meiner Honorarliste.

1,75 Tage x dem Tagessatz in Höhe von 1.800 € = 3.150 €
+ Fahrtkosten von 400 €
+ 1 x Hotelübernachtung = 100 €

= Gesamtkosten netto in Höhe von 3.650,00 €
+ 19% MwSt. = 693,50 €
= Gesamtkosten in Höhe von 4.343,50 €

Ich würde Ihnen die gesamte angebotene Leistung zu einem reduzierten Pauschalpreis in Höhe von 4.200,00 € anbieten, zahlbar in zwei Teilen, einmal vor der Beratung (2.100,00 €),
und einen zweiten abschließenden Teil (2.100,00 €) nach der Beratung.