Stand: 7. September 2021

Grundsätze meiner Arbeit

für Beratungen und Seminare

 

praxisnah

In Beratungen empfehle ich praxiserprobte Maßnahmen, die ich in fast 30 Jahren stetig weiterentwickelt habe und die selbstverständlich neuen Rahmenbedingungen und Herausforderungen angepasst werden.

In Seminaren erhalten alle Teilnehmer umfangreiche Unterlagen, ergänzend zu den Seminarinhalten. Mit individuell zusammengestellten EXCEL-Dateien, anleitenden PDFs sowie passenden Veröffentlichungen wird die Umsetzung der Seminarinhalte praxisnah unterstützt. Eine ständige Aktualisierung der Unterlagen ist für mich selbstverständlich.
Die gelieferten Unterlagen und Dateien sind entsprechend den dort genannten Konditionen frei nutzbar für meine Seminarbesucher und Beratungskunden.

Damit meine Kunden die Beratungsergebnisse praxisnah umsetzen können, erhalten sie Beratungsberichte als PDFs und bekommen für die Umsetzung vorskizzierte Projektpläne. Die im Rahmen der Beratung erstellten Auswertungen werden als EXCEL-Dateien zur Verfügung gestellt, so dass zukünftig damit weitergearbeitet werden kann.

Nach beendeter Beratung stehe ich für wichtige Fragen der Umsetzung zur Verfügung.

Auf Wunsch ist auch eine Umsetzungsbegleitung möglich.

 

persönlich

Wer Thomas Sießegger bucht, bekommt auch Thomas Sießegger. Es gibt keine Vertretung.

Auch Interviews und Gespräche für Beratungen führe ich persönlich mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern.

Bei meinen Empfehlungen für weiterführende oder Beratung und Begleitung lege ich Wert auf Einzelpersonen, die mit dem gleichen hohen Anspruch meinen Beratungsansatz ergänzen können.

 

kompetent

Seit 2001 berate und schule ich fast nur noch ambulante Pflege- und Betreuungsdienste und Sozialstationen.
Zuvor war ich – seit 1991 – auch in der Beratung und Fortbildung für stationäre Pflegeeinrichtungen tätig.
Diese hochgradige Spezialisierung auf ambulante Pflegedienste führt zu einem hohen Nutzen für die Kunden.
Sie profitieren von der Erfahrung aus der Beratung von über 700 ambulanten Pflegediensten.

Es ist kein Geheimnis, dass Unternehmensberater neben vielen (hoffentlich guten) Empfehlungen auch immer wieder selbst dazu lernen. Ich drücke es gerne folgendermaßen aus: Wenn ich bei einer Beratung 40 Handlungsempfehlungen geben kann, so habe ich ich auch selbst wieder mindestens 2 neue Ideen aufgeschnappt. Insofern bin ich ein Jäger und Sammler. Das Gesammelte, aber auch Neues, für den Kunden individuell Entwickeltes, stelle ich passend für Sie zusammen. Dieses gesammelte Wissen – vor dem Hintergrund eines betriebswirtschaftlichen Studiums – möchte ich Ihnen in Seminaren und in der Beratung zur Verfügung stellen.

 

unabhängig

Zuschüsse

Bei Beratungen arbeite ich ausschliesslich ohne Zuschüsse. Meine Erfahrungen in den letzten Jahren haben mir gezeigt, dass bei bezuschussten Maßnahmen die Handlungsempfehlungen nicht so konsequent umgesetzt werden wie bei eigenfinanzierten Projekten.

1. Keine Inanspruchnahme von EU-Zuschüssen. Aus den genannten Gründen halte ich diese für reine Steuerverschwendung.

2. Keine Registrierung bei Institutionen, die Zuschüsse vergeben oder die Beratung finanzieren.

 

Vermittlung

Es werden keine Vermittlungsgebühren gezahlt oder verlangt. Weder bei einer Empfehlung, die für mich ausgesprochen wird, noch bei einer Vermittlung an Kollegen, die meine Beratungstätigkeit ergänzen, begleiten oder weiterführen. Eine solche Empfehlung beruht ausnahmslos auf der Kompetenz und dem passenden Profil.

 

 

 

#ichmachdanichtmit